Verwaltungsportale

Zentraler Verwaltungsservice - saarlandweit und bundesweit

Zentrale Portalangebote ermöglichen Privatpersonen und Unternehmen einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf zahlreiche Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltungen. Durch die wachsende Anzahl an Online-Diensten entfällt teilweise der Gang zum Amt komplett. Gleichzeitig werden so die Mitarbeitenden der Verwaltungen von zeitintensiven Routineaufgaben entlastet.

Einheitliche Behördenrufnummer 115

Die 115 ist die deutschlandweite Servicenummer der öffentlichen Verwaltungen für Privatpersonen und Unternehmen. Sie erhalten unter dieser Telefonnummer Auskünfte zu Öffnungszeiten, Antragsunterlagen, Fördervoraussetzungen und vieles mehr und zwar unabhängig davon, welche Behörde letztlich zuständig ist. Die aufwändige Suche nach Zuständigkeiten, dem richtigen Amt und einzelnen Rufnummern entfällt: Die meisten Anfragen zu Behörden, die dem 115-Verbund angeschlossenen sind, können bundesweit aus der Wissensdatenbank sofort beantwortet werden. Für spezielle fallbezogene Fragen ist ein Rückruf garantiert. Die 115 ist von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr erreichbar.

Im Saarland gehören seit 2011 Dillingen, Homburg, Marpingen, Saarbrücken, Tholey, der Saarpfalz-Kreis sowie der Landkreis Merzig-Wadern inklusive seiner Kommunen dem 115-Verbund an. Der eGo-Saar koordiniert die Weiterentwicklung und Zusammenführung der Wissensdatenbanksysteme für 115 und das Serviceportal.

Mehr Informationen – auch zum Gebärdentelefon unter www.115.de

 

Serviceportal Saarland

Im Serviceportal Saarland sind für Sie alle Informationen und Dienstleistungen der saarländischen Landes- und Kommunalverwaltungen gebündelt. Egal ob Sie eine Geburtsurkunde beantragen oder ein Unternehmen gründen möchten – das Serviceportal Saarland beantwortet die wichtigsten Fragen und unterstützt Sie rund um Ihr Anliegen. Ähnlich wie im Vorgängerportal www.buergerdienste-saar.de finden Sie hier die Kontaktdaten und Öffnungszeiten der jeweils zuständigen Behörden, eine Aufstellung der benötigen Unterlagen sowie den passenden Online-Dienst dazu, um Ihr Anliegen gegebenenfalls komplett online zu erledigen.

Der eGo-Saar kümmert sich dabei um die Pflege kommunaler Inhalte (beispielsweise Leistungsbeschreibungen, Organisationseinheiten…) und steht in engem Austausch mit der Landesredaktion.

 

Meldeportal Saarland

Über das Meldeportal Saarland können Privatpersonen, Unternehmen und Behörden digital Melderegisteranfragen durchführen - 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Diverse Funktionen wie die phonetische Suche oder die Vorbefüllung der Suchanschrift unterstützen die Anfragenden. Auch das vollständige elektronische Bezahlen ist enthalten, so dass die Antwort automatisiert binnen weniger Sekunden erfolgen kann. Damit reduziert das Meldeportal den Aufwand für die die Anfragenden und die Meldebehörden und erheblich. Pro Jahr werden im Durchschnitt eine Mio. Anfragen beantwortet. Im Datenbestand des Meldeportals sind die Meldedaten aller saarländischen Städten und Gemeinden mindestens der letzten zehn Jahre tagesaktuell enthalten. Seit 2017 sind auch bundesweite Suchen für Behörden möglich. Darüber hinaus liefert das Meldeportal auch regelmäßig Meldedaten an berechtigte Behörden.

Das Meldeportal Saarland wird durch die eGo-Service-Saar GmbH betrieben. Gesellschafter der GmbH sind das Land Saarland und der Zweckverband eGo-Saar. Der Zweckverband eGo-Saar koordiniert darüber hinaus die Weiterentwicklung des Portals mit dem Hersteller der Meldesoftware.

 

Elektronische Vergabeplattform für das Saarland

Seit 2018 müssen Vergabeverfahren für öffentliche Aufträge oberhalb der EU-Schwellenwerte vollständig elektronisch abgewickelt werden. Angebote, Teilnahmeanträge, Interessensbekundungen und Interessensbestätigungen dürfen – von wenigen Ausnahmefällen abgesehen – nur noch elektronisch von der öffentlichen Verwaltung entgegengenommen werden. Von der Veröffentlichung einer Bekanntmachung mit Vergabeunterlagen bis hin zur Auftragsvergabe unterstützt die Plattform den vollständigen Prozess in einem transparenten und juristisch gesicherten Workflow. Interessierte Unternehmen können für die elektronische Angebotsabgabe eine kostenfreie Software nutzen. Sowohl für den Auftraggeber als auch für die Auftragnehmer reduzieren sich damit Aufwand und Kosten des Ausschreibungs- und Vergabeverfahrens.

Der Zweckverband eGo-Saar und das Land Saarland haben gemeinsam einen Rahmenvertrag mit dem Betreiber einer Vergabeplattform, über den die saarländischen Behörden die Vergabeverfahren durchführen können. Bei diesem Schritt unterstützt der eGo-Saar seine Verbandsmitglieder.